Alle Artikel in: Allgemein

Wir gratulieren!

Unser Ehrenmitglied Professor Dr. Wilfried Stichmann ist im Rahmen des Naturschutzpreises der Bezirksregierung Arnsberg mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden.

Möhnesee – Erinnernswerte Orte und Begegnungen

Im Rahmen der Schriftenreihe des Heimatvereins hat Prof. Dr. W. Stichmann das Heft „Möhnesee – Erinnernswerte Orte und Begegnungen“ herausgegeben. Zahlreiche Bilder und Kurzinformationen von Orten und Plätzen in der Gemeinde Möhnesee sind in der Schrift aufgenommen. Zum Preis von 3,00 € können Sie die Schrift erwerben. Der Erlös des Heftes soll den Hilfswerken „ Misereor“ und „ Brot für die Welt“ sowie dem Heimatverein Möhnesee zu Gute kommen. Bei Interesse senden Sie uns gerne eine Nachricht via E-Mail, über unser Kontaktformular oder schriftlich.

Informations- und Diskussionsveranstaltung

Viele Bürger waren am 14. März dem Aufruf des Heimatvereins zu einem Informationsabend in Form einer Bürgerversammlung in das Haus des Gastes in Körbecke gefolgt. Informiert und engagiert diskutiert wurde über die bisher bekanntgewordenen Pläne zum Neubau eines deutlich vergrößerten Aldi-Marktes sowie eines neuen großen Rossmann-Drogeriemarktes am jetzigen Standort des Haus des Gastes. Dieses Gebäude müsste jedoch nach den Planvorstellungen den neuen Zweckbauten und einem großen Parkplatz zwischen Hospitalstrasse und Küerbiker Strasse weichen und abgerissen werden. In der Veranstaltung informierte einerseits der Bürgermeister über den diesbezüglichen Planungsauftrag des Gemeinderats an die Verwaltung, andererseits erfolgten ausführliche Erläuterungen von Vertretern der entsprechenden Vereine und Gruppierungen über ihre derzeitige intensive Nutzung des Haus des Gastes. Im folgenden offenen Gespräch äußerten sich viele Bürger besorgt über die zu erwartenden negativen Auswirkungen dieser geplanten Umgestaltung des Ortskerns von Körbecke. Hierzu zählten vor allen Dingen Aspekte der ästhetischen und bewahrenden Dorfgestaltung, der Zunahme des LKW- und PKW-Verkehrs mit Lärmbelästigung, der Beeinträchtigung der kulturellen Veranstaltungen im Alten Fachwerkhaus Stockebrand und der Vereins-, Ausbildungs-, Jugend- und Betreuungsarbeit. In mannigfachen Wortmeldungen und Diskussionsbeiträgen sendeten …